Bildungsqualität sichern!

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerkl√§rung informieren wir, welche Personendaten wir im Zusammenhang mit unseren Aktivit√§ten und T√§tigkeiten einschliesslich unserer Website bildungsqualit√§t-sichern.ch bearbeiten. Wir informieren wof√ľr, wie und wo wir welche Personendaten bearbeiten. Wir informieren ausserdem √ľber die Rechte von Personen, deren Daten wir bearbeiten.

F√ľr bestimmte Aktivit√§ten und T√§tigkeiten gelten weitere Datenschutzerkl√§rungen sowie sonstige rechtliche Dokumente wie Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen (AGB), Nutzungsbedingungen oder Teilnahmebedingungen.

Kontaktadressen

Verantwortung f√ľr die Bearbeitung von Personendaten:

Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH
Pfingstweidstrasse 16
8005 Z√ľrich
info@lch.ch

Wir weisen darauf hin, wenn es im Einzelfall andere Verantwortliche f√ľr die Bearbeitung von Personendaten gibt.

Datenschutzberaterin

Wir verf√ľgen √ľber die nachfolgende Datenschutzberaterin als Anlaufstelle f√ľr betroffene Personen und Beh√∂rden bei Anfragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz:

Antoinette Killias
Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH
Pfingstweidstrasse 16
8005 Z√ľrich
a.killias@lch.ch

Begriffe und Rechtsgrundlagen

Begriffe

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare nat√ľrliche Person beziehen.

Eine betroffene Person ist eine Person, √ľber die wir Personendaten bearbeiten.

Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Daten.

Rechtsgrundlagen

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht (Bundesgesetz √ľber den Datenschutz [Datenschutzgesetz, DSG] und Verordnung √ľber den Datenschutz [Datenschutzverordnung, DSV]) sowie (soweit anwendbar) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Wir bearbeiten Personendaten grunds√§tzlich nur mit Einwilligung der betroffenen Personen. Sofern und soweit die Bearbeitung aus anderen rechtlichen Gr√ľnden zul√§ssig ist, k√∂nnen wir darauf verzichten, eine Einwilligung einzuholen. Wir k√∂nnen Personendaten beispielsweise ohne Einwilligung bearbeiten, um einen Vertrag zu erf√ľllen, um rechtliche Verpflichtungen zu erf√ľllen oder um √ľberwiegende Interessen zu wahren.

Bearbeitungsrahmen

Kategorien von Personendaten

Wir bearbeiten jene Personendaten, die erforderlich sind, um unsere Aktivit√§ten und T√§tigkeiten dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverl√§ssig aus√ľben zu k√∂nnen. Im Annex sind die Kategorien von Personendaten aufgef√ľhrt.

Dauer der Speicherung

Wir bearbeiten Personendaten w√§hrend jener Dauer, die f√ľr den jeweiligen Zweck bzw. die jeweiligen Zwecke oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist. Personendaten, deren Bearbeitung nicht mehr erforderlich ist, werden anonymisiert oder gel√∂scht.

Bearbeitungszwecke

Wir bearbeiten Personendaten zu folgenden Zwecken:

Herkunft der Daten

Wir bearbeiten Angaben, die eine betroffene Person bei der Kontaktaufnahme ‚Äď beispielsweise per Briefpost, E-Mail, Instant Messaging, Kontaktformular, Social Media oder Telefon ‚Äď oder bei der Registrierung f√ľr ein Nutzerkonto freiwillig an uns √ľbermittelt. Wenn wir Daten √ľber andere Personen √ľbermittelt erhalten, sind die √ľbermittelnden Personen verpflichtet, den Datenschutz gegen√ľber diesen Personen zu gew√§hrleisten sowie die Richtigkeit dieser Personendaten sicherzustellen.

Wir bearbeiten ausserdem Personendaten, die wir von Dritten (z.B. den Kantonalsektionen) erhalten, aus √∂ffentlich zug√§nglichen Quellen beschaffen oder bei der Aus√ľbung unserer Aktivit√§ten und T√§tigkeiten erheben, sofern und soweit eine solche Bearbeitung aus rechtlichen Gr√ľnden zul√§ssig ist.

Es besteht keine Verpflichtung, uns die Personendaten, um die wir Sie bitten, zur Verf√ľgung zu stellen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht m√∂glich sein, eine Mitgliedschaft bei uns abzuschliessen, eine Funktion√§rst√§tigkeit auszu√ľben oder alle Funktionen der Website zu nutzen (insbesondere k√∂nnen wir Ihre Anfragen nicht bearbeiten). Sollte die Bereitstellung Ihrer Personendaten gesetzlich verpflichtend sein, werden wir Sie gesondert darauf hinweisen.

Kategorien vorgesehener Empfänger

Wir k√∂nnen Personendaten durch Dritte bearbeiten lassen. Wir k√∂nnen Personendaten gemeinsam mit Dritten bearbeiten oder an Dritte √ľbermitteln. Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre Personendaten an folgende Kategorien von Empf√§ngern √ľbermitteln:

Personendaten im Ausland

Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich in der Schweiz. Wir können Personendaten aber auch in andere Staaten bekanntgeben bzw. exportieren, insbesondere um sie dort zu bearbeiten oder bearbeiten zu lassen.

Wir können Personendaten in alle Staaten und Territorien auf der Erde sowie anderswo im Universum bekanntgeben, sofern das dortige Recht gemäss Beschluss des Schweizerischen Bundesrates einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Wir k√∂nnen Personendaten in Staaten, deren Recht keinen angemessenen Datenschutz gew√§hrleistet, bekanntgeben, sofern aus anderen Gr√ľnden ein geeigneter Datenschutz gew√§hrleistet ist. Ein geeigneter Datenschutz kann durch vertragliche Vereinbarungen, auf Grundlage von Standarddatenschutzklauseln oder mit anderen geeigneten Garantien gew√§hrleistet sein. Ausnahmsweise k√∂nnen wir Personendaten in Staaten ohne angemessenen oder geeigneten Datenschutz exportieren, wenn daf√ľr die besonderen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erf√ľllt sind, beispielsweise die ausdr√ľckliche Einwilligung der betroffenen Personen oder ein unmittelbarer Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrages. Wir geben betroffenen Personen auf Nachfrage gerne Auskunft √ľber allf√§llige Garantien oder liefern eine Kopie von Garantien.

Rechte von betroffenen Personen

Wir gew√§hren betroffenen Personen s√§mtliche Anspr√ľche gem√§ss dem anwendbaren Datenschutzrecht. Betroffene Personen verf√ľgen bei gegebenen Voraussetzungen √ľber folgende Rechte:

Auskunft: Betroffene Personen k√∂nnen Auskunft verlangen, ob wir Personendaten √ľber sie bearbeiten, und falls ja, um welche Personendaten es sich handelt. Betroffene Personen erhalten ferner jene Informationen, die erforderlich sind, um ihre datenschutzrechtlichen Anspr√ľche geltend zu machen und Transparenz zu gew√§hrleisten. Dazu z√§hlen die bearbeiteten Personendaten, Angaben zum Bearbeitungszweck, zur Dauer der Aufbewahrung, zu einer allf√§lligen Bekanntgabe bzw. einem allf√§lligen Export von Daten in andere Staaten und zur Herkunft der Personendaten.

Berichtigung und Einschränkung: Betroffene Personen können unrichtige Personendaten berichtigen, unvollständige Daten vervollständigen und die Bearbeitung ihrer Daten einschränken lassen.

L√∂schung und Widerspruch: Betroffene Personen k√∂nnen Personendaten l√∂schen lassen (¬ęRecht auf Vergessen¬Ľ) und der Bearbeitung ihrer Daten mit Wirkung f√ľr die Zukunft widersprechen.

Datenherausgabe und Daten√ľbertragung: Betroffene Personen k√∂nnen die Herausgabe von Personendaten oder die √úbertragung ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Wir k√∂nnen die Aus√ľbung der Rechte von betroffenen Personen im rechtlich zul√§ssigen Rahmen aufschieben, einschr√§nken oder verweigern. Ist die Erteilung der Auskunft mit einem unverh√§ltnism√§ssigen Aufwand verbunden, so k√∂nnen wir von der betroffenen Person verlangen, dass sie sich an den Kosten angemessen beteiligt. Die Beteiligung betr√§gt maximal 300 Franken.

Wir sind verpflichtet, betroffene Personen, die Auskunft verlangen oder andere Rechte geltend machen, mit angemessenen Massnahmen zu identifizieren. Betroffene Personen sind zur Mitwirkung verpflichtet.

Betroffene Personen haben das Recht, ihre datenschutzrechtlichen Anspr√ľche auf dem Rechtsweg durchzusetzen oder Beschwerde bei einer zust√§ndigen Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde zu erheben. Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde f√ľr private Verantwortliche in der Schweiz ist der Eidgen√∂ssische Datenschutz- und √Ėffentlichkeitsbeauftragte (ED√ĖB).

Datensicherheit

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um eine dem jeweiligen Risiko angemessene Datensicherheit zu gewährleisten.

Unsere digitale Kommunikation unterliegt ‚Äď wie jede digitale Kommunikation ‚Äď der Massen√ľberwachung ohne Anlass und Verdacht sowie sonstiger √úberwachung durch Sicherheitsbeh√∂rden in der Schweiz, im √ľbrigen Europa, in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Wir k√∂nnen keinen Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbeh√∂rden nehmen.

Nutzung der Website im Besonderen

Cookies

Wir k√∂nnen Cookies verwenden. Bei Cookies ‚Äď eigenen Cookies (First-Party-Cookies) als auch Cookies von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Third-Party-Cookies) ‚Äď handelt es sich um Daten, die im Browser gespeichert werden. Solche gespeicherten Daten m√ľssen nicht auf traditionelle Cookies in Textform beschr√§nkt sein.

Cookies k√∂nnen im Browser tempor√§r als ¬ęSession Cookies¬Ľ oder f√ľr einen bestimmten Zeitraum als sogenannte permanente Cookies gespeichert werden. ¬ęSession Cookies¬Ľ werden automatisch gel√∂scht, wenn der Browser geschlossen wird. Permanente Cookies haben eine bestimmte Speicherdauer. Cookies erm√∂glichen, einen Browser beim n√§chsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen und dadurch beispielsweise die Reichweite unserer Website zu messen. Permanente Cookies k√∂nnen aber auch f√ľr Online-Marketing verwendet werden.

Cookies k√∂nnen in den Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktiviert sowie gel√∂scht werden. Ohne Cookies steht unsere Website allenfalls nicht mehr in vollem Umfang zur Verf√ľgung. Wir ersuchen ‚Äď mindestens sofern und soweit erforderlich ‚Äď aktiv um die ausdr√ľckliche Einwilligung in die Verwendung von Cookies.

Bei Cookies, die f√ľr die Erfolgs- und Reichweitenmessung oder f√ľr Werbung verwendet werden, ist f√ľr zahlreiche Dienste ein allgemeiner Widerspruch (¬ęOpt-out¬Ľ) √ľber die AdChoices (Digital Advertising Alliance of Canada), die Network Advertising Initiative (NAI), YourAdChoices (Digital Advertising Alliance) oder Your Online Choices (European Interactive Digital Advertising Alliance, EDAA) m√∂glich.

Server-Logdateien

Wir k√∂nnen f√ľr jeden Zugriff auf unsere Website nachfolgende Angaben erfassen, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur √ľbermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden k√∂nnen: Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfl√§che und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Unter- Seite unserer Website einschliesslich √ľbertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen Browser- Fenster aufgerufene Webseite (Referer bzw. Referrer).

Wir speichern solche Angaben, die auch Personendaten darstellen k√∂nnen, in Server-Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unsere Website dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverl√§ssig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu k√∂nnen ‚Äď auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten.

Zählpixel

Wir k√∂nnen Z√§hlpixel auf unserer Website verwenden. Z√§hlpixel werden auch als Web-Beacons bezeichnet. Bei Z√§hlpixeln ‚Äď auch von Dritten, deren Dienste wir nutzen ‚Äď handelt es sich um kleine, √ľblicherweise nicht sichtbare Bilder, die beim Besuch unserer Website automatisch abgerufen werden. Mit Z√§hlpixeln k√∂nnen die gleichen Angaben wie in Server-Logdateien erfasst werden.

Erfolgs- und Reichweitenmessung

Wir versuchen zu ermitteln, wie unser Online-Angebot genutzt wird. In diesem Rahmen k√∂nnen wir den Erfolg und die Reichweite unserer Aktivit√§ten und T√§tigkeiten sowie die Wirkung von Verlinkungen Dritter auf unsere Website messen. Wir k√∂nnen aber auch ausprobieren und vergleichen, wie unterschiedliche Teile oder Versionen unseres Online-Angebotes genutzt werden (¬ęA/B-Test¬Ľ-Methode). Aufgrund der Ergebnisse der Erfolgs- und Reichweitenmessung k√∂nnen wir Fehler beheben, beliebte Inhalte st√§rken oder Verbesserungen an unserem Online-Angebot vornehmen.

F√ľr die Erfolgs- und Reichweitenmessung werden in den meisten F√§llen die Internet Protocol (IP)-Adressen von einzelnen Nutzerinnen und Nutzern gespeichert. IP-Adressen werden in diesem Fall grunds√§tzlich gek√ľrzt (¬ęIP-Masking¬Ľ), um durch die Pseudonymisierung dem Grundsatz der Datensparsamkeit zu folgen.

Bei der Erfolgs- und Reichweitenmessung k√∂nnen Cookies zum Einsatz kommen und Nutzerprofile erstellt werden. Allenfalls erstellte Nutzerprofile umfassen beispielsweise die besuchten einzelnen Seiten oder betrachteten Inhalte auf unserer Website, Angaben zur Gr√∂sse von Bildschirm oder Browser-Fenster und den ‚Äď zumindest ungef√§hren ‚Äď Standort. Grunds√§tzlich werden allf√§llige Nutzerprofile ausschliesslich pseudonymisiert erstellt und nicht f√ľr die Identifizierung einzelner Nutzerinnen und Nutzer verwendet. Einzelne Dienste von Dritten, bei denen Nutzerinnen oder Nutzer angemeldet sind, k√∂nnen die Nutzung unseres Online-Angebotes allenfalls dem Nutzerkonto oder Nutzerprofil beim jeweiligen Dienst zuordnen.

Wir nutzen insbesondere:

Erfolgs- und Reichweitenmessung

Benachrichtigungen und Mitteilungen k√∂nnen Weblinks oder Z√§hlpixel enthalten, die erfassen, ob eine einzelne Mitteilung ge√∂ffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Solche Weblinks und Z√§hlpixel k√∂nnen die Nutzung von Benachrichtigungen und Mitteilungen auch personenbezogen erfassen. Wir ben√∂tigen diese statistische Erfassung der Nutzung f√ľr die Erfolgs- und Reichweitenmessung, um Benachrichtigungen und Mitteilungen aufgrund der Bed√ľrfnisse und Lesegewohnheiten der Empf√§ngerinnen und Empf√§nger effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverl√§ssig versenden zu k√∂nnen.

Einwilligung und Widerspruch

Sie m√ľssen in die Verwendung E-Mail-Adresse und Ihrer sonstigen Kontaktadressen ausdr√ľcklich einwilligen, es sei denn, die Verwendung ist aus anderen rechtlichen Gr√ľnden zul√§ssig. F√ľr eine allf√§llige Einwilligung verwenden wir nach M√∂glichkeit das ¬ęDouble Opt-in¬Ľ-Verfahren, das heisst, Sie erhalten eine E-Mail mit einem Weblink, den Sie zur Best√§tigung anklicken m√ľssen, damit kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte erfolgen kann. Wir k√∂nnen solche Einwilligungen einschliesslich Internet Protocol (IP)-Adresse sowie Datum und Zeit aus Beweis- und Sicherheitsgr√ľnden protokollieren.

Sie k√∂nnen dem Erhalt von Benachrichtigungen und Mitteilungen wie beispielsweise Newslettern jederzeit widersprechen. Mit einem solchen Widerspruch k√∂nnen Sie gleichzeitig der statistischen Erfassung der Nutzung f√ľr die Erfolgs- und Reichweitenmessung widersprechen. Vorbehalten bleiben erforderliche Benachrichtigungen und Mitteilungen im Zusammenhang mit unseren Aktivit√§ten und T√§tigkeiten.

Digitale Infrastruktur

Wir nutzen Dienste von spezialisierten Dritten, um benötigte digitale Infrastruktur im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten und Tätigkeiten in Anspruch nehmen zu können. Dazu zählen beispielsweise Hosting- und Speicherdienste von ausgewählten Anbietern.

Wir nutzen insbesondere:

Schlussbestimmungen

Wir haben diese Datenschutzerkl√§rung mit dem Datenschutz-Generator von Datenschutzpartner erstellt und anschliessend √ľberarbeitet.

Wir k√∂nnen diese Datenschutzerkl√§rung jederzeit anpassen und erg√§nzen. Wir werden √ľber solche Anpassungen und Erg√§nzungen in geeigneter Form informieren, insbesondere durch Ver√∂ffentlichung der jeweils aktuellen Datenschutzerkl√§rung auf unserer Website.